Bei Alles was zählt gibt es gerade zahlreiche Neuerungen zu bestaunen. Das Thema Tanzen ist Geschichte, stattdessen gibt es nun regelmäßige Reisen in die 90er Jahre - und natürlich diverse neue Schauspieler. Eine davon sollte Jenny Elvers (42) sein, doch noch bevor sie das erste Mal zu sehen war, wurde sie auch schon wieder verabschiedet.

Jenny Elvers
RTL/Kai Schulz
Jenny Elvers

Wie RTL verkündete, habe man sich gemeinsam - AWZ, die Produktionsfirma UFA Serial Drama und Jenny Elvers - für die Beendigung der Zusammenarbeit entschieden. Die bereits abgedrehten Episoden mit Jenny als Ivas (Christina Klein, 24) Mutter werden nicht ausgestrahlt. Stattdessen wird die Rolle neu besetzt. Die Frage war nur, wer übernimmt den Part der Sylvie Lukowski? Nun wurde das Geheimnis gelüftet: Schauspielerin Solveig August (45) wird künftig als Sylvie vor der Kamera stehen.

Jenny Elvers
RTL/Kai Schulz
Jenny Elvers

Die neue Besetzung ist ebenfalls keine Unbekannte. RTL-Zuschauern könnte sie noch aus der Serie "Hinter Gittern – Der Frauenknast" ein Begriff sein. Die erste Folge mit Solveig wird bereits am 20. Februar bei RTL zu sehen sein.

Isabell Horn und Lafee
RTL / Willi Weber
Isabell Horn und Lafee