Spätestens seit dem Serien-Tod seines Sohnes Dominik (Raúl Richter, 28) fragten sich die GZSZ-Fans, wie viele Schicksalsschläge Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 54) noch ertragen könne, bevor er wieder in fiese Verhaltensmuster verfallen würde. Nun, da ihn Sophie (Lea Marlen Woitack) verlassen hat, scheint das Fass zum Überlaufen gebracht worden zu sein. Denn auch Wolfgang Bahro bestätigte nun: Bald wird er wieder böse.

Wolfgang Bahro
WENN
Wolfgang Bahro

Im Interview mit Promiflash äußerte sich der Schauspieler zur Zukunft seiner Figur: "Also, auf alle Fälle wird sich Jo Gerner, der ja in letzter Zeit etwas weichgespült war, wieder zum Bösen bekennen - und auch richtig böse werden. Richtig hinterhältig und schlimm, so wie ihn die Zuschauer lieben." Das klingt nach einer Menge Spaß - nicht nur für den Serien-Star, sondern vor allem auch für alle GZSZ-Fans: “Der Zuschauer kann sich auf jeden Fall darauf freuen, dass Jo Gerner wieder einige Tricks aus dem Ärmel schüttelt, die anderen Leuten schlaflose Nächte bereiten." Bald wird also wieder intrigiert und verschmitzt gelächelt.

Wolfgang Bahro und Lea Marlen Woitack
© RTL / Rolf Baumgartner
Wolfgang Bahro und Lea Marlen Woitack

Was Wolfgang Bahro noch zu seiner Rolle zu erzählen hatte, könnt ihr in diesem "Newsflash" sehen.

Wolfgang Bahro
WENN
Wolfgang Bahro