Der Valentinstag ist nun zwar schon eine Weile her, dennoch machte Josh Duhamel (42) seiner Frau Fergie (39), mit der er nun schon elf Jahre zusammen und davon sechs Jahre verheiratet ist, nachträglich noch eine sehr charmante Liebeserklärung. Denn auf die Frage, warum die Ehe zwischen ihm und der Sängerin, trotz einiger gegenteiliger Gerüchte, so gut funktioniere, hatte Josh eine wirklich simple Erklärung.

Fergie
Bulls / Phil Ramey
Fergie

"Ich würde sagen, wir harmonieren so gut, weil wir zusammen jede Menge Spaß haben und ich mag sie einfach! Und ich glaube, sie mag mich auch. Ich bin wirklich der Letzte, der irgendjemandem einen Ratschlag in Beziehungsfragen geben sollte, aber aus irgendeinem Grund mögen wir uns schlicht und einfach", sagte Josh im Interview mit Access Hollywood Live. Und auch über die weitere Familienplanung hat sich der Schauspieler schon seine Gedanken gemacht.

WENN

"Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr oder spätestens in zwei Jahren nachlegen werden", so der stolze Papa von Axl (1), der sich allerdings noch nicht ganz so sicher ist, ob er sich lieber einen weiteren Sohn oder doch eine Tochter wünscht. "Man hat mir gesagt, dass ich mit noch einem Jungen wahrscheinlich glücklicher wäre. Mädchen sind natürlich auch super, aber da gibt's ja diese Teenager-Jahre und dann wollen sie sich unabhängig machen... Das ist dann nicht immer leicht - besonders für die Mütter." Aber ob Bruder oder Schwester, Baby Axl freut sich sicherlich über jegliche Verstärkung.

Fergie und Josh Duhamel
Ivan Nikolov/WENN.com
Fergie und Josh Duhamel