Hoppla! RTL bringt sein Tohuwabohu um Jenny Elvers (42) und ihren abgesägten Auftritt bei Alles was zählt abermals ins Gespräch und das wohl eher unfreiwillig - oder auch nicht?

Jenny Elvers
RTL/Kai Schulz
Jenny Elvers

Obwohl die ersten Szenen der neuen Figur Sylvie Lukowski, dargestellt von Neubesetzung Solveig August (45) und eben nicht wie ursprünglich geplant Frau Elvers, bereits vergangene Woche über die Mattscheibe flimmerten, konnten Fans der täglichen Serie einige Vorschauszenen mit der früheren Darstellerin bewundern - und das online. Offenbar hatte sich bei der Pflege des Web-Auftritts von RTL Now ein kleiner Fehler eingeschlichen und man zeigte in der Preview für Montag die eigentlich geheimen Szenen mit Jenny Elvers.

Solveig August
RTL/ Willi Weber
Solveig August

Ein ärgerliches Missgeschick? Oder sollten Neugierige vielleicht doch die Chance auf den AWZ-Anblick der Elvers bekommen? Schließlich wurde das TV-Comeback der Mimin mit Spannung erwartet! Weil die Koordination des Drehs in einer täglichen Serie nur schlecht mit Jennys Wohnsitz auf Marbella zu verbinden war, hatten die Schauspielerin und die Produktionsfirma UFA Serial Drama die Zusammenarbeit recht plötzlich beendet, Solveig August sprang ein und drehte die Szenen der Sylvie Lukowski noch einmal neu.

Solveig August
RTL
Solveig August

Der Zuschauer staunte nun aber nicht schlecht, als die geheimen Ausschnitte mit Jenny öffentlich wurden. RTL wollte sich zu dem Vorkommnis übrigens nicht weiter äußern.
Euch ist der kleine Fauxpas sofort aufgefallen, weil ihr absolute AWZ-Profis seid? Dann ist dieses Quiz ein Klacks!