Als Tayfun (Tayfun Baydar, 40) von der Schwangerschaft von Ayla (Nadine Menz, 25) erfuhr, zeigte er sich wenig begeistert. Doch seine Gefühle haben sich mittlerweile ziemlich geändert. Erst vor Kurzem sagte er ihr schließlich noch ins Gesicht, sie nicht zu lieben, jetzt stellt er ihr plötzlich eine ganz besondere Frage.

Nadine Menz und Tayfun Baydar
RTL
Nadine Menz und Tayfun Baydar

Mit Philip (Jörn Schlönvoigt, 28) hatte sich Ayla sehnlichst ein Kind gewünscht, doch es wollte einfach nicht klappen. Jetzt ist sie endlich schwanger, aber man könnte fast sagen, von dem falschen Mann. Denn mehr als eine Affäre wollte Tayfun nicht mehr mit Ayla, bis jetzt. Denn noch in dieser Woche macht der Ladenbesitzer, der momentan mit seiner Spielsucht zu kämpfen hat, der werdenden Mutter einen Heiratsantrag. Obwohl Ayla Gefühle für Tayfun hat, zwingt sie sich, ihm zu widerstehen. Sie will keinen Mann heiraten, der sie eigentlich nicht liebt. Tayfun will sie schließlich nur zur Frau nehmen, um für das Kind da zu sein. Letztendlich schließen die beiden einen Deal, dass sie das Kind gemeinsam aufziehen wollen, ohne Ehe.

Nadine Menz und Tayfun Baydar
RTL
Nadine Menz und Tayfun Baydar

Insgeheim wünscht sich Alya jedoch eine glückliche und heile Familie mit Tayfun und auch der bemerkt immer mehr, wie gut sie ihm doch gefällt. Ob aus den beiden wohl doch noch ein Paar wird? Immerhin standen sie schon einmal kurz vor der Eheschließung.

Nadine Menz
RTL
Nadine Menz

Was meint ihr? Gibt es bei Tayfun und Ayla noch ein Liebes-Happy-End? Stimmt jetzt ab in unserem Voting!