Von wegen Ehekrise: Jada Pinkett-Smith (43) und Will Smith (46) stehen mit ihrer angeblich zerrütteten Ehe ständig in den Schlagzeilen. Doch bei ihrem jüngsten Auftritt ließen sie keinen Zweifel an einer glücklichen Beziehung.

Immer wieder wird dem Hollywoodpärchen unterstellt, dass es zwischen ihnen nicht mehr läuft. Doch während sich die beiden Schauspieler davon nicht runterziehen lassen, setzen sie zum Gegenschlag an. Auf der Weltpremiere zu Warner Bros. Pictures neuestem Streifen "Focus" in Los Angeles, knutschten Will und Jada auch die letzten Zweifel an einer funktionierenden Ehe einfach weg. Während die Fotografen, die abseits des roten Teppichs standen, gar nicht genug von den Stars bekommen konnten, konnten diese beiden Stars nicht genug voneinander bekommen und küssten sich fast ohne Unterbrechung. Wer da noch von Ehekrise sprach, der hatte wohl Tomaten auf den Augen.

Das große Geknutsche der beiden Superstars könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Will Smith, Jaden Smith und Jada Pinkett-Smith in Los Angeles
Kevin Winter/Getty Images
Will Smith, Jaden Smith und Jada Pinkett-Smith in Los Angeles
Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Randy Shropshire/Getty Images for Environmental Media Association
Jada Pinkett-Smith und Will Smith mit ihren Kindern Jaden und Willow
Jada Pinkett-Smith und Will Smith beim Correspondents' Association Dinner im Weißen Haus
Larry Busacca/Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith beim Correspondents' Association Dinner im Weißen Haus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de