Robert Pattinson (28) kann in Sachen Medienrummel so leicht nichts mehr erschüttern. Seit seiner Twilight-Zeit lässt sich an dem öffentlichen Interesse an seiner Person auch nichts mehr ändern und so hat der Schauspieler offenbar gelernt, auf seine eigene Weise damit umzugehen. Dafür wählte er für sich eindeutig das Motto: In der Ruhe liegt die Kraft - welches er kürzlich am Flughafen eindrucksvoll demonstrierte.

Denn wie überall, wo Rob auftaucht, waren die Paparazzi auch dieses Mal nicht weit. Doch während diese vor lauter Aufregung und in dem Bemühen, den besten Schnappschuss zu ergattern, sprichwörtlich übereinander stolperten, blieb Robert ganz klar Mister Cool. Ohne sich nervös machen zu lassen, ging er seines Weges und ignorierte die ihn umzingelnden Fotografen gekonnt und wirksam. Lässig in den Fahrstuhl geschlendert und schon war der 28-Jährige verschwunden - und der Presse-Spuk vorbei.

In dieser "Coffee Break"-Folge könnt ihr euch selbst ansehen, wie souverän Robert Pattinson mit der stressigen Situation umging:

[Folge nicht gefunden]
FKA Twigs und Rober Pattinson in London 2017
Chris Jackson/Getty Images
FKA Twigs und Rober Pattinson in London 2017
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017
Carlos Alvarez/Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de