Was für ein Schock! Nachdem Schauspieler Leonard Nimoy, der breiten Masse vor allem bekannt aus der überaus erfolgreichen Science-Fiction-Fernsehserie Star Trek und den dazu gehörigen Verfilmungen, wo er den "Mr. Spock" zum Leben erweckte, bereits in der vergangenen Woche in die Notaufnahme eingeliefert werden musste, nun die bedauerliche Schocknachricht: Der 83-Jährige ist tot!

Leonard Nimoy
WENN
Leonard Nimoy

Dies berichtet unter anderem die Zeitung The New York Times: Am Freitagmorgen verstarb die TV-und Filmikone zuhause in Los Angeles. Offensichtlich erlag Leonard Nimoy den Folgen der schweren Lungenerkrankung COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease), die er zuletzt selbst auf sein jahrezehntelanges Rauchen zurückführte. Bereits im vergangenen Jahr hatte er öffentlich erklärt, darunter zu leiden.

Twitter/TheRealNimoy

Die traurige Meldung über seinen Tod ging in Windeseile um die Welt: Zahllose Stars, Kollegen und Fans haben sich in der Zwischenzeit zu Wort gemeldet, ihre Trauer bekundet und der Familie des verstorbenen Schauspielers ihr Beileid bekundet. Leonard Nimoy hinterlässt seine Frau Susan und zwei erwachsene Kinder.

Leonard Nimoy
Getty Images
Leonard Nimoy