Nachdem er bereits in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder im Krankenhaus ärztlich behandelt werden musste, hat Schauspieler Leonard Nimoy am Freitagmorgen in Los Angeles den Kampf gegen seine Lungenerkrankung verloren: Der Star Trek-Mime ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Ein Schock, nicht nur für seine Familie und Freunde, sondern gleichfalls für seine Kollegen, die ihn sehr geschätzt und geachtet haben. Auch die Fans lässt diese Nachricht nicht unberührt.

Twitter/TheRealNimoy

So schrieb beispielsweise ein Promiflash-Leser zu der traurigen Nachricht: "Jetzt leuchtet am Himmel ein neuer, heller Stern." Einige User bedankten sich bei dem Darsteller dafür, dass er ihnen viele herrliche filmische Momente beschert hatte. "So traurig", fand das Ganze wiederum jemand anderes, wobei Leonard zumindest ein "gesegnetes Alter" erreicht habe. "Unerwartet war sein Tod nicht, es macht mich aber trotzdem traurig", so wird in einem weiteren Kommentar zusammengefasst, was sich wohl manche dazu denken dürften. Immerhin war der Kultstar schon vergangene Woche wegen schlimmer Schmerzen in der Notaufnahme gewesen.

Leonard Nimoy
Getty Images
Leonard Nimoy

Auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood haben Fans und Freunde bereits Blumen und Abschiedsbriefe am Stern der TV-Ikone niedergelegt.

Leonard Nimoy
Getty Images
Leonard Nimoy
Leonard Nimoy
Getty Images
Leonard Nimoy