Leonard Nimoy ist spätestens mit seiner Verkörperung des "Mr. Spock" in Star Trek in die Geschichte Hollywoods eingegangen: Die Rolle machte den Darsteller, der mannigfaltige künstlerische Fähigkeiten hatte, zum absoluten Kultstar. Doch leider verstarb er nun am Freitagmorgen in Los Angeles. Ein Verlust, welchen auch seinen Nachfolger in der Rolle des Halbvulkaniers, Zachary Quinto (37), äußerst berührt.

Leonard Nimoy
Getty Images
Leonard Nimoy

So meldete dieser sich als einer der Ersten im Anschluss an Bekanntwerden der traurigen Nachricht zu Wort, schrieb bewegt auf Instagram nebst einem Porträt seines verstorbenen Kollegen: "Mein Herz ist gebrochen. Ich liebe dich zutiefst, mein lieber Freund. Und ich werde dich an jedem einzelnen Tag vermissen. Mögen Scharen von Engeln dich mit ihrem Gesang auf deinem letzten Weg begleiten."

Kat Dennings
WENN
Kat Dennings

Aber auch andere Prominente haben bereits ihrer Trauer offen Ausdruck verliehen. So postete Kat Dennings (28) die Botschaft: "Leonard Nimoy wird auf ewig eine geliebte Legende bleiben." Und auch Jaime King (35) wünschte dem Schauspieler, dass er in Frieden ruhen möge.

Jaime King
WENN
Jaime King