Hat er sie etwa angeschrien? Im Netz kursieren derzeit Gerüchte, dass Regisseur David O. Russell (56) am Set zu "Joy" einen lautstarken Streit mit seiner Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence (24) hatte. Angeblich sollen sich die beiden mächtig in die Haare bekommen haben, wie ein Insider gegenüber TMZ verriet. Doch nun meldete sich Jennifer persönlich zu Wort, um den Vorfall aufzuklären.

Jennifer Lawrence
Getty Images
Jennifer Lawrence

Auf ihrer Facebook-Seite nahm der Hollywood-Star den Regisseur in Schutz: "David O. Russell ist einer meiner engsten Freunde und wir haben eine fantastische Berufsbeziehung. Ich verehre diesen Mann und er verdient diesen Klatsch-Quatsch nicht." Immerhin ist "Joy" bereits der dritte Film nach "Silver Linings" und "American Hustle", bei dem die beiden zusammenarbeiten - für "Silver Linings" erhielt die Schauspielerin auch ihren Oscar. Doch dass es ein Wortgefecht zwischen ihnen gegeben hat, dementiert Jennifer mit ihrem Kommentar nicht ausdrücklich.

David O. Russell
WENN
David O. Russell

Bereits in der Vergangenheit soll David O. Russell mit seinen Hauptdarstellern aneinandergeraten sein - schon 2004 beschimpfte er am Set von "I Heart Huckabees" Lily Tomlin (75) aufs Übelste - das Video ihrer Auseinandersetzung ging damals um die Welt.

Jennifer Lawrence und David O. Russell
Frederick M. Brown / Getty
Jennifer Lawrence und David O. Russell