Ein Peace-Zeichen-Tattoo wie Lady GaGa (28) - und auch die roten, langen Fingernägel könnten glatt zu der New Yorker Musikerin gehören! Aber nein, es war keine Dame, die sich da heute im ausgefallenen Look vor die Jury von DSDS stellte, sondern ein junger, flippiger Kerl aus Gera namens Florian Ertel! Der war bei seinem Auftritt vor den vier Herrschaften hinter dem Pult vor allem eines: ganz er selbst - was der Rest dazu zu sagen hat? Egal!

Deswegen also schmiss sich der 21-Jährige in seine höchsten Heels und stöckelte total selbstbewusst zu seinem großen Augenblick, wobei auch DJ Antoine (39) nicht schlecht staunte, wie groß so ein Absatz machen kann! "Du bist total sympathisch, kannst aber nicht singen. Das war grausam", derart fiel das letztendliche Urteil von Dieter Bohlen (61) aus, wobei er noch einmal bekräftigte: "Der Gesang war Schrott!" Tja, schade: Aufgefallen ist Florian nämlich allemal! "Hätte er wie Boy George gesungen, dann wäre das gut gewesen", darüber war man sich einig. Vielleicht beim nächsten Mal...

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" findet ihr im Special bei RTL.de.

Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de