Sylvie Meis (36) zeigte sich in letzter Zeit immer häufiger in den Vereinigten Staaten von Amerika. Vor allem in Hollywood konnte man die Moderatorin nun schon einige Male antreffen. Auch ihren Ex-Mann Rafael van der Vaart (32) und seine neue Lebensgefährtin Sabia Boulahrouz (36) zieht es vermutlich weg aus Deutschland. Geht das liebste deutsche Boulevard-Paar dann etwa auch in die USA?

Rafael van der Vaart
Getty Images
Rafael van der Vaart

Erst wurde gemunkelt, der Mittelfeldspieler vom Hamburger SV würde im kommenden Sommer zu seinem Stammverein Ajax Amsterdam zurückkehren. Doch nun soll er, wie die Bild berichtet, ein fettes Angebot aus Amerika bekommen haben. Offenbar möchten ihn die Kansas Citys Wizards verpflichten und ihm mit umgerechnet etwa 4,3 Millionen Euro mehr Gehalt zahlen, als dem gesamten restlichen Team zusammen. Das wäre schon mal ein gutes Argument für das Paar, sich in Kansas niederzulassen.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Promiflash
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

Neben dem finanziellen Aspekt könnte auch die Ruhe in der 450.000-Einwohner-Stadt in Missouri ausschlaggebend sein. In Hamburg war der Hype um Sabia und Rafael manchmal dann doch ziemlich groß. Ob aber dann auch Damian (8) mitkommt, ist übrigens bisher nicht bekannt.

Sylvie van der Vaart
Apega/WENN.com
Sylvie van der Vaart