Im Hause Kardashian scheint es momentan ganz schön zu krachen. Gerade heißt es, dass Kim (34) die Reality-TV-Serie Keeping up with the Kardashians eventuell verlassen wolle, da sie keine Lust mehr auf Trash-TV habe, schon kommt ein weiterer Streitpunkt ans Tageslicht. Nun streitet die Großfamilie darum, ob Kims Töchterchen North West (1) nicht einen festen Platz in der Show einnehmen solle.

Kim Kardashian und North West
Rick Mendoza / Splash News
Kim Kardashian und North West

"Von Anfang an war es ein absolutes No-Go, dass North in der Show auftaucht, weil Kim und Kanye direkt klar gemacht haben, dass das überhaupt nicht zur Diskussion steht", berichtet ein Insider nun gegenüber Radar online. Den Eltern sei nämlich vor allem die Privatsphäre ihrer Tochter wichtig, sie soll die Möglichkeit haben, auch abseits von Kameras Kind zu sein. Der Sender habe Kim und Kanye sogar eine Menge Geld für North angeboten, aber diese lehnten ohne darüber nachzudenken ab. Momager Kris Jenner (59) wird diese Entwicklung mit Sicherheit ganz und gar nicht gefallen. Auch die Serienmacher sind nicht sonderlich angetan - zeigen die stolzen Eltern ihr süßes Töchterchen doch sonst stets bedenkenlos in der Öffentlichkeit.

Kim Kardashian und North West
Ivan Nikolov/WENN.com
Kim Kardashian und North West

Wie gut ihr Klein Nori kennt, könnt ihr nun in diesem Quiz über sie herausfinden:

North West und Kris Jenner
Gotcha Images / Splash News
North West und Kris Jenner