Die Kardashians haben erst kürzlich einen Mega-Deal gelandet: 100 Millionen Dollar kassiert die Familie vom Fernsehsender E!. Damit sind sie die bestbezahlten Verdiener in der Geschichte des Reality-TV. Allerdings klammert Kim Kardashian (34) sich da derzeit noch aus, sie verweigert die Unterschrift unter dem Vertrag.

Kim Kardashian
Ivan Nikolov/WENN.com
Kim Kardashian

Was ist denn bloß mit der Frau von Kanye West (37) los? Wie ein Insider gegenüber Radar Online ausplauderte, kann das Geld Kim nicht mehr locken: "Kim hat schon so viel Geld verdient, das ist ihr nicht mehr wichtig. Sie glaubt, dass Reality-TV nichts mehr für sie ist." Darum wolle sie sich nur noch für Cameo-Auftritte hergeben, berichtete der Insider weiterhin. Eine Person findet dieses Zögern allerdings gar nicht witzig und das ist Familienoberhaupt Kris Jenner (59). "Kris und Kim streiten, denn Kris hat den 100-Millionen-Deal mit dem Versprechen gemacht, dass Kim in der Show zu sehen sein würde. Kim ist sauer, weil sie nie zugesagt hat, den Vertrag zu unterschreiben", so der Informant. Ob Kim sich ihrer resoluten Mutter beugen oder sich unabhängig machen wird, bleibt abzuwarten.

Kim Kardashian
Evie Arabella/Splash News
Kim Kardashian

Kennt ihr euch mit Kim aus? Dann testet euer Wissen in unserem Quiz!

Kim Kardashian
TGB / Splash News
Kim Kardashian
Kris Jenner
Getty Images
Kris Jenner