Jenelle Evans (23) kommt einfach nicht zur Ruhe. Die Teen Mom, die erst kürzlich zum wiederholten Mal hinter Gittern landete, wollte ihr Leben eigentlich in den Griff bekommen und gemeinsam mit ihrem Verlobten Nathan Griffith und ihren Söhnen eine harmonische Familie bilden. Doch der Prügel-Skandal hat diesen Plan komplett erschüttert.

WENN

Denn nachdem Nathan verhaftet wurde und ihm nun häusliche Gewalt vorgeworfen wird, ist nun auch noch ein erbitterter Streit um das gemeinsame Baby Kaiser ausgebrochen. "Jenelle will Kaiser keine Sekunde aus den Augen lassen", verriet eine Quelle gegenüber Radar Online. Da zwischen Jenelle und Nathan momentan aber ein Kontaktverbot besteht, soll er auch seinen Sohn nicht zu Gesicht bekommen. Selbst wenn das Gericht eine entsprechende Anordnung verhängen würde, sei die Teen Mom bereit, dagegen anzukämpfen. "Sie will ihn mit niemandem alleine lassen, nicht einmal mit seinem Vater", berichtete der Insider weiter.

Jenelle Evans und Nathan Griffith
Twitter/ Team Jenelle
Jenelle Evans und Nathan Griffith

Der Termin für die Gerichtsverhandlung wegen der Prügelvorwürfe findet am 22. April statt - bis dahin will Jenelle auf jeden Fall versuchen, für ihr Baby und gegen ihren Verlobten zu kämpfen.

Jenelle Evans
Instagram/Jenelle Evans
Jenelle Evans