Wie, sie soll ihren Hintern nicht mehr zeigen? Madonna (56) ist ihres Zeichens nicht nur die Königin der Musikbranche, sie ist vor allen Dingen eine Frau, die sagt, wenn ihr etwas nicht passt. Manchmal mag das zwar nicht auf Gegenliebe stoßen, aber was soll es: Wenn die Diva auf ein Recht pocht, wird sie dieses nicht kampflos aufgeben! So ähnlich scheint es auch zu sein, wenn es um die Eingangsfrage geht: Der Po Madonnas verlangt, gezeigt zu werden!

Madonna
Getty Images
Madonna

Bei den diesjährigen Grammy Awards sorgte Madonna für mächtig große Augen, als sie ihre Kehrseite freimachte und so mit blanken Tatsachen konfrontierte. Weswegen sie dies nicht mehr tun solle, ist der Dame selbst schleierhaft, sie hatte dabei bisher doch stets ihren Spaß. So meinte sie laut New York Daily News: "Ich achte auf mich. Ich bin in allerbester Form. Ich kann meinen Hintern herzeigen, egal, ob ich 56, 66 oder 76 Jahre alt bin. Wer hat das Recht, mir zu sagen, wann ich meinen Po rausholen kann? Das ist sexistisch. Das bedeutet eine Diskriminierung der älteren Generation!" Tja, Madonna wäre wohl nicht Madonna, hätte sie in dieser Hinsicht irgendetwas Gegenteiliges gesagt...

Madonna
Splash News
Madonna
Madonna
Getty Images
Madonna