Fergie (39) hat wohl wahrlich eine perfekte Figur, die sie selbst nach der Geburt von Söhnchen Axl (1) im Jahr 2013 relativ schnell wieder zurück erlangt hat. Ihr Baby stand aber natürlich stets oben an - erst der Kleine, dann das Sportprogramm. Doch noch immer hat die stolze Mama einen straffen Plan. Was ihre Ernährung angeht, steckt sie nur ungern zurück.

Fergie und Axl Jack Duhamel
AKM-GSI / Splash News
Fergie und Axl Jack Duhamel

"Ich wollte immer sicherstellen, dass Axl an oberster Stelle steht", beteuert sie erst einmal im Gespräch mit E! Online. Bald ging es für Fergie dann wieder zur Tanzstunde um Muskeln aufzubauen und ihrem Körper wieder die gewohnte Definition zu verleihen. Diese Entscheidung war genau die richtige, diesbezüglich erzählt die Sängerin: "Ich habe gemerkt: 'Du musst einfach etwas machen, wobei du schwitzt.'" Dass Fergie ordentlich sporteln muss, hat auch seine Gründe, denn sie gibt zu: "Ich muss viel Fitness machen, weil ich es liebe, zu essen - letztes Wochenende hatte ich zwei riesige Burger mit doppelt Fleisch und doppelt Käse."

Fergie und Josh Duhamel
Splash News
Fergie und Josh Duhamel

Das hört sich natürlich nach einer ordentlichen Portion an, aber dank ihres anstrengenden Sportprogramms, sieht man Fergie das überhaupt nicht an...

Fergie
WENN
Fergie

Wie gut ihr Fergie kennt, könnt ihr nun noch in diesem Quiz herausfinden: