Was in Deutschland derzeit noch undenkbar ist, wird in den USA in Kürze schon Realität: Dort gehen ab Mai gleich zwei Bachelorette-Girls in der 11. Staffel auf die Suche nach dem passenden Traummann. Doch nicht nur hierzulande fragt man sich, wie genau das Format mit zwei Rosen-Damen aussehen soll. Auch die beiden Teilnehmerinnen Kaitlyn Bristowe und Britt Nilsson sind sich noch nicht ganz darüber im Klaren, was sie erwarten wird.

Britt Nilsson
Instagram / Britt Nilsson
Britt Nilsson

In der US-Talkshow von Jimmy Kimmel (47) wurden die beiden Bachelorettes zu ihrer Teilnahme befragt, wobei der Talkmaster auch einen recht gewagten Wunsch äußerte: "Besteht die Möglichkeit, dass ihr beide während dieser Staffel miteinander rummacht?", sprach Jimmy aus, was sich wohl so mancher Fernsehzuschauer insgeheim erhofft. Diese Frage machte sowohl Kaitlyn als auch Britt ziemlich sprachlos und entlockte ihnen nur ein simples "Oh, Jimmy!", was dieser ganz frech und forsch zu seinen Gunsten interpretierte: "Ist das ein Ja?" Ob und wie sich die beiden tatsächlich bei der Männerjagd näherkommen werden, wird sich ab dem 18. Mai zeigen.

Instagram/Britt Nilsson

In dieser "Coffee Break"-Episode könnt ihr euch das Interview von Kaitlyn und Britt mit Jimmy Kimmel noch einmal anschauen:

Kaitlyn Bristowe
Instagram.com/kaitlynbristowe/
Kaitlyn Bristowe