Die Wok WM ist ja bekannt für cooles Eis, heiße Woks und schnelle Kurven: Diese drei Eigenschaften vereint eine Person sogar in sich zusammen: Eine coole, heiße, kurvenreiche Moderatorin.

Sophia Thomalla
WENN
Sophia Thomalla

In diesem Jahr wird der Job in Stefan Raabs (48) Kulterfindung von Sophia Thomalla (25) übernommen. Aber wie schlägt sich denn die eigentliche Schauspielerin jetzt plötzlich als Moderatorin? Rein optisch betrachtet, kann Sophia auf voller Linie punkten. Unter dem Motto: "Wer schön sein will, muss leiden" bibbert Sophia am Ende der Wok-Strecke extrem leicht bekleidet und fängt die Athleten der chinesischen Pfannenkunst-Rodelei ab. So ganz entscheiden kann sie sich aber irgendwie nicht, denn während sie zunächst noch knallhart behauptet, sie sei kein Weichei und ihr sei stets warm, rutscht ihr dann doch bei der nächsten Sequenz raus, dass ihr so richtig fröstelnd kalt ist. Ja, bei so einer großen Show kann man ja schon einmal vergessen, wie der eigene Gemütszustand ist. Auch bei den Fragen an die Sportler muss Steven Gätjen (42) einmal eingreifen und Hilfe geben, ob ihr das die Zuschauer übel nehmen?

Stefan Raab
© ProSieben
Stefan Raab

Was sagt ihr denn zu Sophias Wok WM-Debüt? Macht sie ihren Job gut oder soll sie sich doch lieber wieder auf die Schauspielkunst konzentrieren? Stimmt jetzt ab in unserem Voting!

Stefan Raab
ProSieben
Stefan Raab