Er kürzlich lies Taylor Swift (25) die Katze aus dem Sack: Sie versicherte sich die Beine für stolze 40 Millionen Dollar! Kaum war dieser Deal beschlossene Sache, kam auch schon der erste Kratzer an die Kostbarkeit. Niemand geringeres als ihr Haustier verging sich am Bein seines Frauchens!

Taylor Swift
Instagram/ Taylor Swift
Taylor Swift

"Ganz tolle Arbeit, Meredith", schrieb die Sängerin zu einem Schnappschuss auf Instagram. Dieser zeigte eine blutige Schramme an Taylors Bein, die ganz eindeutig von einer Katzen-Kralle stammte. Ups! Aber ihr Frauchen nahm es mit Humor und scherzte: "Ich habe versucht, dich zu lieben, und jetzt schuldest du mir 40 Millionen Dollar." Glücklicherweise blieb es aber bei dieser Schramme, denn die Versicherung von Taylor würde lediglich einspringen, sollte die Sängerin aufgrund einer Beinverletzung nicht auftreten können. Das dürfte bei der Mini-Verletzung aber nicht der Fall sein.

Taylor Swift
Christopher Peterson/Splash News
Taylor Swift

Da haben Katze und Frauchen ja noch einmal Glück gehabt! Wenn ihr große Fans von dem Scherzkeks seid, könnt ihr euer Wissen mit folgendem Quiz testen:

Instagram/ Taylor Swift