Der Zwist zwischen dem Designer-Duo Domenico Dolce (56) und Stefano Gabbana (52) und Gesangslegende Elton John (67) nimmt kein Ende. Nachdem die beiden Modemacher sich gegen Leihmutterschaft und künstliche Befruchtung aussprachen und betonten, ein Kind solle immer eine Mutter und einen Vater haben, zeigte sich Elton John, der zusammen mit seinem Ehemann zwei Kinder hat, äußerst empört und boykottierte die D&G-Mode. Jetzt holt Stefano Gabbana zum neuesten Schlag aus.

Stefano Gabbana und Domenico Dolce
Getty Images
Stefano Gabbana und Domenico Dolce

"Ich habe das nicht erwartet", erklärte er gegenüber Corriere della Sera, "ich habe nicht erwartet, dass so etwas von jemandem kommt, den ich immer, wie Elton John, für intelligent hielt - und ich betonte 'hielt'. Ich meine, da predigt jemand Verständnis und Toleranz und dann attackiert er einfach andere Leute?" Stefano Gabbana machte seiner Verärgerung über Elton Johns Reaktion Luft und machte deutlich, dass er sich als der zu Unrecht Angegriffene fühlt: "Und das nur, weil jemand eine andere Meinung hat? Ist das eine demokratische oder fortschrittliche Art zu denken? Das ist ignorant, weil er einfach die Tatsache ignoriert, dass andere Menschen eine andere Meinung haben könnten und dass diese genauso viel Respekt verdient wie seine."

Bulls / Ciao Pix

Stefano Gabbana hat offensichtlich nicht vor, die eskalierte Situation zur Ruhe kommen zu lassen, sondern geht sogar noch weiter: "Ich habe sogar das Wort 'Faschist!' auf seinen Instagram-Account gepostet."

Stefano Gabbana
WENN
Stefano Gabbana