Vor knapp einem Jahr verzauberte sie bei ihrem Deutschlandbesuch mit ihrem Gatten König Willem-Alexander (47) bereits die niedersächsischen Bürger, nun hat Königin Maxima (43) für weiteren royalen Glanz im Norden der Bundesrepublik gesorgt. Dabei sollte ihre erste Stippvisite auf den ersten Blick gar nicht so majestätisch ausfallen.

Königin Maxima und König Willem-Alexander
PPE/SIPA
Königin Maxima und König Willem-Alexander

Die Dreifach-Mama und ihr Mann kehrten nämlich tatsächlich in einen Kuhstall ein! Der Grund: Nach einem feierlichen Empfang auf dem Marktplatz im schleswig-holsteinischen Lübeck stand eine Besichtigung des Thünen Instituts für Ökologischen Landbau in Trenthorst auf dem königlichen Terminplan. Und dazu gehörte eben auch ein Rundgang im Kuhstall. Doch Unbehagen strahlte die schicke Monarchin trotz des ungewohnten Terrains ganz und gar nicht aus. Bestens gelaunt spazierte sie durch den Stall und betrachtete mit strahlendem Lächeln die mampfenden Milchkühe. Da wollte Maxima selbst mit ihrem doch etwas unpraktischen Outfit aus einem engen Lederkleid, feinen Pumps und einem schicken Hut überhaupt nicht fehl am Platz erscheinen.

Königin Maxima und König Willem-Alexander
Utrecht, Robin
Königin Maxima und König Willem-Alexander
Prinzessin Maxima
Utrecht, Robin
Prinzessin Maxima