Newtopia - das bedeutet für die Pioniere der Show ein ganzes Jahr lang an einem neuen Reality-Format teilzunehmen und ständig von Kameras beobachtet zu werden. Dass da nicht allzu viel Platz für Intimsphäre bleiben kann, dürfte den Teilnehmern von Vornherein klar gewesen sein. Jetzt wurde enthüllt: Sogar bei den Castings schon mussten die potentiellen Kandidaten allerlei schlüpfrige Fragen beantworten.

© SAT.1

Ramon Wagner (27), seines Zeichens Manager von Micaela Schäfer (31), hätte es fast bis in die Show geschafft und hat nun gegenüber Promiflash verraten, wie pikant die Auswahl der Newtopia-Pioniere tatsächlich ablief. "Geheimnisse durfte man nicht haben", erklärte er im Interview und fügte hinzu: "Es gab auch Sex-Fragen tatsächlich, denn nach der Gruppenaufgabe gab es ein Einzelinterview für die Leute, die weitergekommen sind, und da war eine der ersten Fragen, ob man sich vorstellen könnte, Sex in der Sendung zu haben."

SAT.1

Oha! Was Ramon darauf geantwortet hat und warum er letztlich nicht für die Show ausgewählt wurde, erfahrt ihr in unserem "Newsflash".

ramonwagner.de