Verne Troyer wurde durch Mike Myers' Streifen "Austin Powers" bekannt. Er spielte in den letzten beiden Filmen Mini-Me. Bei einem Fantreffen im texanischen Waco erlebte der Schauspieler jetzt einen Krampfanfall und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

WENN

Wie TMZ berichtet, besuchte der 46-Jährige die Texas Comic Con, als es zu dem Zwischenfall kam. Plötzlich habe er Schwierigkeiten beim Atmen bekommen. Verne musste das Meet and Greet abbrechen und sich von einem Arzt im Krankenhaus untersuchen lassen. Die durchgeführten Tests haben Vernes Sprecher zufolge keine Auffälligkeiten aufgezeigt. Wie es aber zu dem Zusammenbruch gekommen war, wurde nicht erklärt.

Verne Troyer
WENN
Verne Troyer

Derzeit geht es Verne eigenen Aussagen zufolge wieder besser. Er selbst äußerte sich via Twitter über seinem aktuellen Zustand und beruhigte seine Fans: "Alles ist gut, Leute. Danke für eure Besorgnis!" Er habe nur wenige Stunden im Krankenhaus verbracht und ruhe sich nun im Hotel aus. Außerdem versprach er seinen Anhängern in einem kurzen Video, die Autogrammstunde nachzuholen.

Verne Troyer
WENN
Verne Troyer