Er ist Fan der ersten Stunde und teilt seine Liebe nur allzu gerne auf Facebook. Jan Leyk (30) ist bekennender Schwiegertochter gesucht-Suchtpatient, verfolgt jede Sendung und hält vor allem Kult-Kandidatin Beate seit Anbeginn der Kuppelshow die Stange. Und genau dafür wird er zusehends angefeindet. Dabei meint es Romeo Leyk doch nur gut und postet seine wilden Liebesbekundungen an Dauer-Single Beate auch gerne mit einem Augenzwinkern.

Jan Leyk
Facebook/Jan Leyk
Jan Leyk

Das verstehen aber wohl leider die wenigsten und werfen Jan nun vor, sich über die Teilnehmer der RTL-Sendung lustig zu machen. Kein Wunder also, dass Rosenkavalier Jan da der Kragen platzt. "Unfassbar, wie viele hochbegabte Humorspaßten es in unserem Land gibt!!!", schreibt er da unter anderem in seinem letzten Facebook-Post. Er prangert die Doppelmoral an, die in vielen Statements unter seinen Beate-Collagen zum Vorschein kommt.

Jan Leyk
Facebook/Jan Leyk
Jan Leyk

Denn in einem Punkt hat Jan definitiv Recht: Er veralbert zwar in gewisser Weise die RTL-Liebessuchenden, auf der anderen zeigt er aber ehrliches Interesse am Format und unterstützt mit seinen öffentlichen Bekundungen auf gewisse Weise sogar das Phänomen Beate. Und wenn es nach Jans treuen Fans geht, darf er das auch gerne so beibehalten!

Beate Fischer
RTL
Beate Fischer