Justin Bieber (21) und seine Tiere - da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt! Wegen seines Hamsters wurde der Musiker damals von der California Hamster Association wegen Tierquälerei angezeigt und auch sein zu trauriger Berühmtheit gelangter Affe Mally hatte es bei dem Sänger nicht immer gut. Das hindert den Biebs allerdings nicht daran, sich abermals ein neues Haustier zuzulegen.

Justin Bieber
Mike Danenberg/PressLine/Splash
Justin Bieber

Erst im Dezember des vergangenen Jahres ist der treue Vierbeiner Sammy verstorben und hat in Justins Herz eine große Lücke hinterlassen. Diese soll nun allerdings offenbar von einem neuen Hündchen gefüllt werden. Auf Instagram teilte er einen Schnappschuss mit seinen Fans, auf dem er einen kleinen Terrier auf dem Arm hält: "Begrüßt das neuste Mitglied der Bieber-Familie." Der Hashtag des Posts verriet dann auch noch, dass es sich hier um eine Dame handelt, die den Namen Esther bekommen hat.

Justin Bieber
instagram.com/justinbieber
Justin Bieber

Nach seinen diversen Tierarten in seinem kleinen Privatzoo hat Justin sich nun also einen neuen Hund zugelegt. Bleibt zu hoffen, dass er diesen etwas behandelt als zuletzt den armen Hamster Pac oder eben Affe Mally.

Ouzounova/Splash News