Mit seinem Schritt in die Öffentlichkeit ist Oliver Sanne (28) das Risiko eingegangen, nicht immer nur positive Erlebnisse anzuziehen. Gerade wurde er im Club Reichwaldz Opfer eines Stinkbombenangriffs. Der war zwar offensichtlich nicht gezielt gegen ihn gerichtet, ist aber trotzdem mehr als unangenehm. Doch Oli - schon ganz Profi - reagierte, wie Promiflash erfuhr, richtig gut.

Nachdem er den Gestank zunächst nicht gut verkraftet hatte, zog sich Oli mitsamt seiner Begleiter zurück. Neben zahlreichen Gästen, die den Raum schlagartig verließen, konnte auch er den Gestank nicht mehr ertragen. Der VIP-Bereich, in dem Oli eigentlich Autogramme schreiben und Fotos machen sollte, musste abgesperrt und konnte nicht weiter betreten werden. Nachdem sich der Bachelor aber kurzzeitig erholt hatte, zog er seine Show dennoch durch. Der Betreiber Hüseyin Fidan zeigt sich im Gespräch mit Promiflash begeistert über so viel Engagement: "Er hätte abbrechen können, aber er hat weitergemacht. In einem kleinen Raum stand er dann den verbliebenen Gästen ganz nah zur Verfügung. Er ist, genau wie auch Paul Janke, der vor einigen Jahren hier war, total sympathisch, sehr bescheiden und kein bisschen arrogant." Die Show zog er also, obwohl mit weitaus weniger Gästen, eisern durch.

Der Betreiber muss jetzt einen Verlust von etwa 600 Gästen, die getrunken und gefeiert hätten, verkraften.

Vivien Konca und Oliver Sanne im September 2015 in DüsseldorfFlorian Ebener/Getty Images
Vivien Konca und Oliver Sanne im September 2015 in Düsseldorf
Oliver Sanne mit seiner Freundin Vivien KoncaGetty Images/ Florian Ebener
Oliver Sanne mit seiner Freundin Vivien Konca
Paul Janke bei den InTouch-AwardsFlorian Ebener/Getty Images
Paul Janke bei den InTouch-Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de