Ein weiterer Schlag für die Brown-Familie: Der Cousin von Bobbi Kristina (22), die seit Januar im Koma liegt, wurde am Montag von der Polizei in Georgia verhaftet. Das Atlanta Police Department berichtet gegenüber der UsWeekly, dass Beamte Jerod Brown anhielten, weil aus seinem Auto verdächtiger Marihuanageruch austrat.

Darauf angesprochen verneinte Jerod jedoch, dass er Drogen konsumiert habe. Weiter heißt es in dem Polizeibericht, Jerod habe seine Papiere nicht bei sich gehabt und habe deshalb behauptet, ein sogenannter Jahraim Reid zu sein. Zusätzlich gab Jerod dann noch ein falsches Geburtsdatum an. Nachdem die Beamten Bobbi Kristinas Cousin aber eine Stunde überprüften, überführten sie ihn und verhafteten ihn. Wegen Fahren ohne Führerscheins und Falschangaben gegenüber der Polizei musste Jerod die Nacht in der Zelle verbringen.

Was jetzt auf ihn zukommt, ist noch nicht geklärt. Fakt ist aber wohl, dass Bobbi Kristinas Familie derartige Probleme momentan sicherlich nicht gebrauchen kann.

Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown, 2012
Getty Images
Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown, 2012
Whitney Houston bei der Pre-Grammy Gala 2011
Getty Images
Whitney Houston bei der Pre-Grammy Gala 2011
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998
Getty Images
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de