Alles begann mit einer Schweigeminute für die Opfer des tragischen Flugzeugunglücks über den französischen Alpen und einem Medley für den verstorbenen Udo Jürgens (✝80). Danach sollte eigentlich gute Stimmung beim Echo 2015 aufkommen, doch es blieb ein Event der ruhigen Worte, der neuen Haarfarben und der knappen Outfits.

Helene Fischer
Starpress/WENN.com
Helene Fischer

Barbara Schöneberger (41) führte gewohnt solide durch den Abend und Stars wie a-ha, Meghan Trainor (21) und Lindsey Stirling (28) brachten internationalen Glanz nach Berlin. Abräumerin des Abends war, wie so oft, Helene Fischer (30) und so ernannte die Moderatorin die Verleihung schon zu Beginn zu den Fischer-Festspielen.

Revolverheld
WENN
Revolverheld

Zur besseren Übersicht, gibt es hier alle Gewinner auf einen Blick:

Senta Sofia Delliponti
WENN
Senta Sofia Delliponti

Künstlerin Rock-Pop (national): Oonagh

Meghan Trainor
WENN
Meghan Trainor

Künsterlin Rock-Pop (international): Zaz

Künstler Rock/ Pop (national): Herbert Grönemeyer

Künstler Rock/Pop (international): Ed Sheeran

Gruppe Rock/ Pop (national): Revolverheld

Gruppe Rock/Pop (international): Pink Floyd

Bestes Album: Helene Fischer

Live-Act (national): Andrea Berg

Newcomer des Jahres (national): Oonagh

Newcomer des Jahres (international): The Common Linnets

Bestes Video: Kraftklub - Unsere Fans

Gruppe Rock/Alternative (national): Unheilig

Künstler/Künstlerin/Gruppe volkstümliche Musik: Andreas Gabalier

Künstler/Künstlerin/Gruppe deutschsprachiger Schlager: Helene Fischer

Hit des Jahres: Helene Fischer – Atemlos durch die Nacht

Crossover: Lindsey Stirling

Partner des Jahres: VOX und Talpa Germany für Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Musik-DVD/BluRay-Produktion (national): Helene Fischer

Gruppe Rock/Alternative (international): AC/DC

Radio-ECHO: Andreas Bourani

Würdigung für soziales Engagement: Udo Lindenberg

Kritikerpreis: Deichkind

Dance (national): Robin Schulz

Dance (international): David Guetta

Künstler/Künstlerin/Gruppe Hip Hop/Urban: Kollegah

Handelspartner des Jahres: Media Markt Hamburg-Harburg

Würdigung des Lebenswerkes: Nana Mouskouri

Produzent/in/-en-Team des Jahres: Michael Herberger für Sing meinen Song – Das Tauschkonzert

Echo Hall of Fame: Udo Jürgens

Bester interaktiver Act: Kollegah