Was ist denn da los? Katy Perry (30) zieht sich die Mütze über die Augen, guckt finster drein und will scheinbar nichts mehr sehen. Blöd nur, dass die Sängerin ausgerechnet im Auto sitzt, als es über sie kommt, sich die Augen zu verdecken. Ist das nicht ein bisschen gefährlich?

Ja, aber als Promi muss man eben kreativ sein. Die Paparazzi lauern nun mal überall und verfolgen die Stars bis ins Auto. Vielleicht sollte sich Katy aber lieber aufs Fahren konzentrieren, anstatt darauf, sich zu verstecken. Das scheint die Pop-Diva wenig später auch einzusehen. Kurzerhand kriegt sie das Schreien und wütet herum. Ob Katy so ausflippt, weil sie gerade irgendwo gegen fährt oder will sie etwa die ganzen Fotografen aus dem Weg brüllen? Wie auch immer, Katy lebt gefährlich - und das auch noch ohne großen Erfolg bei der Versteck-Aktion. Erkennen kann man sie nämlich trotzdem, auch wenn man ihre Augen nicht sieht.

Orlando Bloom, J.J. Abrams und Katy Perry im April 2013 in Santa MonicaStefanie Keenan / Staff
Orlando Bloom, J.J. Abrams und Katy Perry im April 2013 in Santa Monica
Katy Perry und Taylor Swift bei den Grammys 2010Larry Busacca / Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift bei den Grammys 2010
Justin Bieber und Selena GomezJason Merritt / David Buchan
Justin Bieber und Selena Gomez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de