Kylie Jenner (17) hat offensichtlich jede Menge Zeit, die sie vor allem auf ihr Aussehen verwendet. Denn das jüngste Lippen-Geheimnis ist nun gelüftet - Kylie benötigt nämlich sage und schreibe 40 Minuten, um sich ihren vollen Kussmund zu malen. Diese Eigenart hat sie bestimmt von ihren älteren Schwestern geerbt, denn auch Kim (34) und Co. verschwenden enorme Teile ihrer Lebenszeit auf ihr Äußeres.

Kylie Jenner
Daniel Deme/WENN.com
Kylie Jenner

Kein Wunder also, dass Kylie da nicht minder perfekt aussehen möchte. Diese Details verriet Scott Disick (31) nun in einer Episode von Keeping up with the Kardashians. Er berichtet: "Habt ihr je gesehen, wie sie sich Lippenstift aufträgt? Es dauert ungefähr 40 Minuten. Erst kommt die Unterlippe, dann die Oberlippe an die Reihe. Ich verstehe nicht, warum alle denken, ein Duckface sehe süß aus." Scott ist also kein Fan des aufwendig gestalteten Kylie-Mundes. Denn auch gegenüber dem jüngsten Spross des Kardashian-Clans macht er keinen Hehl aus seiner Schmink-Abneigung. "Ich denke immer, dass du schon so erwachsen bist, weil du eben so aussiehst. Aber in Wahrheit bist du noch ein junges Mädchen!"

Kylie Jenner
Instagram / Kylie Jenner
Kylie Jenner

Kylie nimmt die viele Kritik an ihrem Aussehen aber locker und erzählte erst kürzlich in einem Interview mit der Cosmopolitan: "Die Öffentlichkeit kennt mich, seit ich neun Jahre alt bin. Natürlich hat sich mein Gesicht verändert. Jetzt weiß ich auch, wie ich mich schminke und mein Gesicht richtig akzentuiere. Ich bin nicht generell gegen Schönheitsoperationen. Sag' niemals nie, aber momentan wünsche ich es mir nicht." Auch wenn viel, vor allem über ihre Lippen und deren Echtheit spekuliert wurde, Kylie gelingt ihr Schmollmund scheinbar wirklich nur dank jeder Menge Make-up.

Kylie Jenner
Instagram/kyliejenner
Kylie Jenner