Als Moderatorin muss Katja Burkard (49) stets die Fassung wahren. Bei Let's Dance sind jetzt hingegen ganz andere Qualitäten gefragt. Sich komplett zu öffnen und auf dem Tanzparkett ihre Emotionen zu zeigen, falle ihr extrem schwer. Das verriet sie jetzt gegenüber Promiflash.

Katja Burkard
RTL / Stefan Gregorowius
Katja Burkard

"Als Nachrichtenfrau bin ich eigentlich darauf gedrillt, meine Gefühle vor der Kamera im Griff haben zu müssen. Das ist mein Problem, daran muss ich noch arbeiten", erklärt sie nach der letzten Show. Dabei ist die Zweifach-Mama privat keineswegs immer so gefasst. "Normalerweise bin ich echt eine Heulsuse und ein sehr gefühlvoller Mensch. Aber es ist schon etwas anderes, Gefühle vor einem Millionenpublikum und auf der Tanzfläche zu zeigen - obwohl es mir ja Spaß macht. Und wenn ich privat tanze, ist es auch wieder etwas ganz anderes, da habe ich dann kein Problem damit." Jetzt hat der "Punkt 12"-Star wegen Ostern sogar zwei Wochen lang Zeit zum Üben und sicherlich klappt es dann auch mit den Emotionen!

Katja Burkard
RTL / Stefan Gregorowius
Katja Burkard
Katja Burkard
RTL / Stefan Gregorowius
Katja Burkard