Im Dschungelcamp konnte keiner von ihnen den Thron besteigen, doch hinterm Herd haben sich Tanja Tischewitsch (24), Rebecca Siemoneit-Barum (37), Aurelio Savina (37) und Walter Freiwald (60) nun erneut einen erbitterten Kampf um den Sieg geliefert. In der zweiten Spezial-Ausgabe von Das perfekte Promi-Dinner ging es für die vier Stars um die Wurst - und am Ende konnten sich sogar zwei von ihnen den Titel erkochen.

Walter Freiwald
© VOX/Bernd-Michael Maurer
Walter Freiwald

Von Beginn an war schon klar: Der Abend stand ganz im Zeichen von Walter. Denn der unterstützte die Folge nicht nur als Kommentator, sondern fuhr auch mit seinem Menü groß auf. So servierte er zur Vorspeise wohlklingende Oeufs frits à la gasconne, zum Hauptgang gab es Kalbsbäckchen mit Zwiebelconfit, abgerundet von Pesche Ripiene al Forno zum Dessert. Bei ihm selbst kamen seine Speisen zumindest schon einmal hervorragend an. "Boah, ich krieg' eine Gänsehaut", kommentierte er die köstlichen Kalbsbäckchen und auch Aurelio musste neidlos anerkennen: "Allein für dieses Essen würde ich dir sofort zehn Punkte geben!"

Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald und Rebecca Siemoneit-Barum
© VOX/Bernd-Michael Maurer
Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald und Rebecca Siemoneit-Barum

Und tatsächlich: Wie schon bei seiner Teilnahme im Jahr 2007 konnte Walter den Titel abstauben und mit satten 26 Punkten den Sieg davontragen - allerdings nicht alleine! Denn auch Aurelio, der für die Kochkünste seiner Mama ebenfalls mit 26 Punkten belohnt wurde, landete auf dem ersten Platz! Die Doppel-Sieger durften daher jeweils 2.500 Euro für einen guten Zweck spenden.

Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald und Rebecca Siemoneit-Barum
© VOX/Bernd-Michael Maurer
Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald und Rebecca Siemoneit-Barum