Bei DSDS kämpft Daniela um den Einzug in die nächste Runde, privat hat sie im Moment aber offenbar noch ganz andere Sorgen. Kurz vor Ostern soll sie nämlich noch ein paar alte Rechnungen offen haben.

RTL / Stefan Gregorowius

Insgesamt soll Daniela angeblich über 3.000 Euro Schulden haben, weswegen ein Inkasso-Verfahren gegen sie laufe. Sie streitet dies jedoch selbst ab. "Ich weiß aber nichts von irgendwelchen Schulden. Wenn ich jemandem Geld schulde, soll derjenige sich bei mir melden!", sagte sie gegenüber der Bild, gibt aber zu "im Online-Shopping unterwegs gewesen zu sein". Auf Unterstützung ihrer Eltern kann sie in diesem Fall aber offenbar auch nicht hoffen.

RTL / Stefan Gregorowius

"Meine Familie hält nicht wirklich zusammen, wie es eine Familie sollte. Ich und meine Mutter wohnen gleich um die Ecke, aber seit zwei Jahren haben wir uns nicht mehr gesehen. Keine Ahnung. Ich habe das Gefühl, dass sie gar nicht meine Mutter ist." Zu ihrem Vater habe sie hingegen gar keinen Kontakt. "Der sitzt im Knast. Zehn Jahre. Auf jeden Fall habe ich gehört, dass er im Gefängnis ist, wegen Mord."

RTL / Stefan Gregorowius