Das Thema Ernährung hat es Monica Ivancan (37) besonders angetan. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie neben ihrem Beruf als Model, auch noch Ernährungsberaterin ist. Kochen und backen sind eben ihre Leidenschaft und die kam ihr besonders in der Schwangerschaft mit Tochter Rosa zugute, wie die 37-Jährige in ihrem neuen Buch "What a Mommy" verrät. Denn als werdende Mama hatte sie ordentlich mit Heißhunger auf Süßes zu kämpfen.

Monica Ivancan
Getty Images Entertainment/ Andreas Rentz
Monica Ivancan

"Die Herausforderung war, nicht alles, was süß ist oder wo Schoko oder Haribo draufsteht, zu vernichten. Man kann auch selbst eine gesunde Variante von Süßigkeiten wie Raffaello aus Datteln, Kokosöl und -flocken herstellen. Ich habe alles einmal ausprobiert. Schließlich sind das auch alles Süßigkeiten, nur eben mit weniger Zucker", erklärt Monica im Gespräch mit spot on news. Mit ihrem großen Spaß am Experimentieren entstanden die süßen Alternativen – und die erlauben ein Naschen ohne schlechtes Gewissen.

ActionPress/ Schultes,Klaus

Ihr seid große Fans von Monica Ivancan? Dann testet euer Wissen jetzt mit diesem Quiz:

Monica Ivancan
Thomas Niedermueller/Getty
Monica Ivancan