Das Paradiesvogel-Image ist passé: Bei Let's Dance präsentiert sich der einstige DSDS-Star Daniel Küblböck (29) jetzt von einer ganz anderen Seite. Er ist erwachsen geworden, hat sein flippiges Ich hinter sich gelassen und ist insgesamt viel ruhiger. Und genau das fällt natürlich auf.

Daniel Küblböck und Otlile Mabuse
RTL / Stefan Gregorowius
Daniel Küblböck und Otlile Mabuse

Immerhin war er für seine schrägen Auftritte und außergewöhnlichen Outfits bekannt. Auch wenn Daniel nun reifer ist, untergehen möchte er bei "Let's Dance" mit seinem neuen Image nicht. "Ich glaube, dass es bei 'Let's Dance' auch wichtig ist, Farbe zu bekennen und ein bisschen anders zu sein. Und daran arbeiten wir auch", verriet der Geschäftsmann nach der Sendung im Promiflash-Interview. Daniels Vorführungen sind demnach also noch ausbaufähig! Dennoch: Ganz so wie in alten Zeiten wird das Publikum Daniel in Zukunft trotzdem nicht mehr zu sehen bekommen. "Ich bin ja jetzt auch 29 und keine 16 mehr. Das war eine schöne Zeit, aber nun geht es eben weiter. Aber ich hab das Gefühl, dass das Publikum das Verrückte gerne sieht."

Daniel Küblböck und Otlile Mabuse
RTL / Stefan Gregorowius
Daniel Küblböck und Otlile Mabuse

Und ob Daniel ihnen davon mehr bietet? Wer weiß - denn noch ist er im Rennen und hat in der Vergangenheit ja schon des Öfteren bewiesen, dass mit ihm definitiv zu rechnen ist!

Daniel Küblböck
Getty Images
Daniel Küblböck

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de