Gestern wuselten bei den MTV Movie Awards 2015 so einige Hollywoodstars über den roten Teppich. Unter anderen gaben sich Scarlett Johansson (30), Jennifer Lopez (45), Rebel Wilson (29), Hailee Steinfeld (18) und auch Neu-Schauspielerin Cara Delevingne (22) in Los Angeles die Ehre.

WENN

Shailene Woodley (23) galt schon vor der Verleihung als Favoritin. Sie konnte sich über gleich zwei goldene Popcorntüten freuen, denn die 23-Jährige wurde als beste weibliche Darstellerin und für den besten Filmkuss mit Partner Ansel Elgort (21) geehrt. Ihr männliches Pendant stellt Dylan O'Brien (23) dar. Mit "Maze Runner" schafte er im vergangenen Jahr den großen Durchbruch. Dafür erhielt der Newcomer gleich drei Auszeichnungen.

Jennifer Lopez
WENN
Jennifer Lopez

Welche Promis außerdem abräumen konnten, haben wir hier für euch in der Übersicht:

Zac Efron
Getty Images
Zac Efron

Bester Held: Dylan O'Brien, The Maze Runner
Beste Oben-ohne-Performance: Zac Efron, Neighbors
Bester Kampf: Dylan O'Brien vs Will Poulter, The Maze Runner
Bester WTF-Moment: Seth Rogen and Rose Byrne, Neighbors
Bester Bösewicht: Meryl Streep, Into the Woods
Beste Verwandlung: Elizabeth Banks, The Hunger Games: Mockingjay Part 1
Bester Musical-Moment: Jennifer Lawrence, The Hunger Games: Mockingjay Part 1
Beste weibliche Performance: Shailene Woodley, The Fault in Our Stars
Durchbruch-Performance: Dylan O'Brien, The Maze Runner
Beste Zu-Tode-geängstigt-Performance: Jennifer Lopez, The Boy Next Door
Beste Comedy-Performance: Channing Tatum, 22 Jump Street
Bestes Duo: Zac Efron and Dave Franco, Neighbors
Bester Kuss: Shailene Woodley and Ansel Elgort, The Fault In Our Stars
Beste männliche Performance: Bradley Cooper, American Sniper
Film des Jahres: The Fault In Our Stars