Na, da hat Kylie Jenner (17) ja einen schönen Trend losgetreten. Bekannt für ihre XXL-Lippen, ist sie nun das Vorbild für unzählige Teenies, die ihr in der "#kyliejennerchallenge" nacheifern. Ein neuer Internet-Hype ist geboren.

Instagram/ Kylie Jenner

Worum es geht, ist schnell erklärt: Mithilfe von Gläsern und Flaschen pumpen die Jungs und Mädels ihre normalen Lippen zu übergroßen Schlauchbooten auf. Nach dem Ansaugen schwellen die Lippen auf unschöne Art und Weise an. Das Resultat wird dann online gepostet. So ganz ohne Schmerzen läuft das Lippen-Tuning allerdings nicht ab. Das zeigen auch zahlreiche Fotos, auf denen vor allem die Blutergüsse sofort in die Augen springen. Oft hält der Effekt Stunden oder sogar Tage an. Schön anzusehen ist kaum eines der Selfies und so fordern Kritiker schon von Beginn des Trends an: Hört damit auf!

Twitter

Kylie selbst greift wahrscheinlich auf andere Hilfsmittel zurück. Angeblich reicht bei ihr das richtige Make-up aus. Mehr über die gefährliche neue Challenge erfahrt ihr in der "Coffee Break".

Twitter
Twitter/NiallEmpire