Monatelang haben sie geschwitzt, gekämpft, gelitten, geweint - die Kandidaten von The Biggest Loser mussten durch die Hölle gehen, um sich den Traum vom Abspecken zu erfüllen. Schnell purzelten die ersten Pfunde auf der Waage - bei dem einen Teilnehmer mehr, beim anderen weniger. Ins große Finale geschafft haben es nach der Odyssee aus Sport, Drill und Ernährungsumstellung schließlich Semih, Patrick, Stefan und Martina, die die größten Diät-Erfolge vorweisen konnten.

SAT.1/ Martin Rottenkolber

Neben einem vollkommen neuen Lebensgefühl winkten den Finalisten übrigens 50.000 Euro, ein Grund mehr, auch nach Ende der Dreharbeiten noch zu Hause weiter am Abspeck-Programm zu arbeiten. Die vier verbliebenen Teilnehmer, die um den Titel und die Siegprämie zittern mussten, trafen sich heute zum großen Finale und lieferten sich beim letzten Wiegen einen spannenden Showdown. Doch am Ende konnte nur einer mit seiner eisernen Disziplin den Thron besteigen: Stefan ist der offizielle Biggest Loser 2015 und diesen Titel hat er sich redlich verdient. Von anfänglichen 143,1 Kilo sind nur noch 77,7 übrig - ganze 45,7 Prozent hat Stefan damit abgespeckt!

SAT.1/ Martin Rottenkolber

Neben dem Geld dürfte aber besonders der neue gesunde Körper die größte Belohnung sein!

SAT.1/ Martin Rottenkolber

Ihr seid echte Fans der Show und kennt euch richtig gut aus? Dann beweist euer Wissen doch jetzt noch in unserem Quiz!

SAT.1/ Martin Rottenkolber