Es ist noch gar nicht lange her, da bekamen die Zuschauer beim DSDS-Recall in Thailand einen handfesten Zickenkrieg zu sehen. Die beiden Streitlustigen waren Seraphina Ueberholz und Laura Lopez und zwischen den beiden fielen so einige böse Worte, was zumindest Laura nicht wirklich zu stören schien. Seit dem Recall sind in Wirklichkeit aber schon Monate vergangen und inzwischen sind die beiden tatsächlich zu Freundinnen geworden!

RTL / Stefan Gregorowius

Am 11. April fand in Ischgl bereits der erste Auftritt der Top Ten von DSDS statt, der am Samstag zu sehen sein wird, und dort zeigten sich Seraphina und Laura als ein Herz und eine Seele. Wie immer wohnen die letzten Kandidaten auch wieder zusammen und so teilen sich die ehemaligen Kontrahentinnen nun sogar ein Zimmer ohne sich an die Gurgel zu gehen! "Wir bleiben immer zusammen wach und labern uns die Ohren voll. Das passt ganz gut. Die ganze Geschichte war ein Missverständnis. Wir verstehen uns gut", erzählt Seraphina nun gegenüber RTL. "Wir haben uns einmal gestritten, aber das passiert. Wir stehen da drüber", setzt sie hinzu und Laura sieht das offenbar ganz genauso. Diese Entwicklung hätte man so sicherlich nicht erwartet.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

RTL / Christoph Kassette