In vielen Serien, die es über Jahre gibt, stoßen immer wieder neue Charaktere zum Cast dazu, während sich andere verabschieden und sich neue Rollen suchen. So ist es auch bei Grey's Anatomy. Mittlerweile läuft in den USA die elfte Staffel - und vor allem ihr Ende hat es ganz schön in sich!

In Amerika lief die Folge "Wie man ein Leben rettet" bereits und offenbarte für die Fans eine schreckliche Wendung: Patrick Dempsey (49) alias Dr. Derek Shephard verlässt "Grey's Anatomy" und stirbt den Serientod. Hierzu sagte die Macherin Shonda Rhimes (45) in einem Statement gegenüber UsWeekly: "Nach elf Staffeln 'Grey's Anatomy' wird Patrick Dempsey weiterziehen und sich neuen Interessen widmen."

"Dr. Derek Shepherd ist ein legendärer Charakter und wir sind stolz, das Zuhause von 'McDreamy' und der Meredith-Derek-Liebesgeschichte zu sein", so Shonda. "Patrick Dempsey hat Derek so gespielt, dass wir beide wussten, dass er ein bedeutsames Beispiel - glücklich, traurig, romantisch, schmerzvoll und immer ehrlich - wird, für das, was sich junge Frauen von einer modernen Liebe erhoffen." Solch warme Worte klingen wirklich gar nicht danach, als würde Streit zwischen beiden Parteien herrschen.

Renee Zellweger und Patrick DempseyCole Bennetts / Freier Fotograf (Getty)
Renee Zellweger und Patrick Dempsey
Jillian Fink und Patrick Dempsey bei der Premiere von "'Bridget Jones's Baby" in LondonGareth Cattermole / Getty Images
Jillian Fink und Patrick Dempsey bei der Premiere von "'Bridget Jones's Baby" in London
Patrick DempseyGetty Images / Frederick M. Brown
Patrick Dempsey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de