Ja, Laura Lopez hat es bei DSDS recht schnell geschafft, sich ein bestimmtes Image zu erschaffen. Bei den Auftritten vor der Jury ist sie gerne sexy und besonders in Thailand zeigte sie sich auch schon mal sehr freizügig. Doch das sei alles nur Show für den perfekten Auftritt und dementsprechend bekam sie auch immer Lob von Dieter Bohlen (61) und Co., Mitstreiterinnen sahen das manchmal anders. Aber auch wenn sie von dem Image nicht viel hält, macht sie nun ein weiteres Geständnis in Sachen Sexyness.

RTL / Stefan Gregorowius

Laura gibt nun nämlich zu, dass ihre heißen Kurven nicht ganz naturgegeben sind. Die 23-jährige DSDS-Kandidatin gab nun nämlich gegenüber Bild zu, eine Brust-OP gehabt zu haben. "Ich habe mir im vergangenen Jahr die Brüste vergrößern lassen. Drei Jahre habe ich dafür gespart. Mit dem Ergebnis der OP bin ich sehr zufrieden." Verständlich, denn das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Dafür hat die Restaurantfachfrau aber auch 6.500 Euro ausgegeben. Pro Seite wurden ihr 200 Milliliter Silikon implantiert. Nun trägt sie Körbchengröße 70 C. Der Eingriff war auch gut durchdacht: "Ich wollte keine großen Porno-Brüste. Deshalb habe ich mir tropfenförmige Silikonpolster einsetzen lassen statt runder. Das sieht für mich ansprechender aus. Vielen Leuten fällt gar nicht auf, dass meine Brüste gemacht sind."

RTL / Stefan Gregorowius

Bei den Brüsten soll aber noch nicht Schluss sein, denn die Mutter eines siebenjährigen Sohnes könnte sich noch wenigstens einen weiteren Eingriff vorstellen. "Ich würde mir gern die Nase etwas verkleinern lassen. Ich habe da beim Sport mal einen fremden Fuß drauf bekommen. Ich wünsche mir meine Nase ein bisschen schmaler als sie jetzt ist."

Laura Lopez
RTL / Stefan Gregorowius
Laura Lopez

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de