Große Veränderungen bei Newtopia deuteten sich bereits seit dem gestrigen Dienstag an: Seit diesem Zeitpunkt wurde der Live-Stream unterbrochen, es ist nur noch der Kuhstall zu sehen. Nachdem lange spekuliert wurde, weshalb es keine aktuellen Bilder aus dem Dorf gibt, gab es nun ein offizielles Statement des Senders - in dem auch das Aus von mindestens vier Pionieren besiegelt wurde.

SAT.1

Auf der offiziellen Homepage der Show wurde sich nun zu den Vorfällen der vergangenen Stunden geäußert: "Inzwischen hat sich ein großer Teil der Pioniere darauf verständigt, 'Newtopia' neu aufzubauen. Einige Pioniere haben den Weg in 'Newtopia' auf eigenen Wunsch beendet und 'Newtopia' verlassen - unter anderem Hans, Conny und Lennert. Wer an ihrer Stelle einziehen wird, geben wir in den nächsten Tagen bekannt." Ein TV-Hammer, der nach den letzten Ereignissen jedoch nicht mehr abzuwenden war: Die Pioniere stellten sich gegen das neue Abwahl-System, das besagt, dass jeden Monat ein Teilnehmer gegen einen neuen ausgetauscht werden muss. Es kam zur Meuterei, die Produktionsfirma griff ein. Nun scheinen sich die Wogen wieder zu glätten.

SAT.1

Auch zur Zukunft der Show äußerte sich der Sender: "Den verbliebenen Pionieren gönnen wir jetzt die Zeit, sich heute noch in Ruhe und unbeobachtet wieder auf ihre Ziele für 'Newtopia' zu besinnen. Wir werden den Live-Stream morgen im Laufe des Tages wieder starten."

Sat.1
Sat.1
SAT.1