Nach der Ankündigung im vergangenen Jahr, dass die Boyband The Wanted eine kreative Pause einlegen will, macht sich nun mit Nathan Sykes (22) ein Mitglied ans Werk, solo durchzustarten. Die ersten Songs sind bereits aufgenommen - unter ihnen auch einer, der sich mit seiner Trennung von Teenie-Megastar Ariana Grande (21) befasst.

Ariana Grande und Nathan Sykes
Splash News
Ariana Grande und Nathan Sykes

Doch wer auf schmutzige Details und einen nachträglichen Rosenkrieg hofft, der wird enttäuscht, wie Nathan gegenüber MTV News verriet: "Ich bin einer dieser langweiligen Typen, die keinen Groll gegen irgendjemanden hegen können - denn was nützt es schon? Es nützt nichts, es kostet nur Kraft und ist erschöpfend." Daher muss sich Ariana keine Sorgen machen, im Gegenteil: "Der Song ist jetzt nicht wirklich so herzzerreißend - aber sehr emotional. Er ist einfach ein sehr schöner Trennungs-Song", erklärte Nathan den Hintergrund zu "More Than You'll Ever Know".

Ariana Grande und Nathan Sykes
WENN
Ariana Grande und Nathan Sykes

Und wer weiß: Vielleicht hilft Ariana der Song ja auch über ihre eigene Trennung mit Big Sean (27) hinweg.

Ariana Grande
Splash News
Ariana Grande