Er brachte Mandy Capristo (25) mit seiner gefühlvollen Stimme längst zum Weinen und bekam gestern Standing Ovations für seinen Auftritt: Severino Seeger gilt als einer der Favoriten bei DSDS! So beliebt ist dieser bei seinen Mit-Kandidaten allerdings nicht, Viviana soll gestern im Backstage-Bereich wegen ihm sogar in Tränen ausgebrochen sein!

"Sie weint, weil sie den ganzen Hype um Severino nicht nachvollziehen kann. Sie findet es unfair, dass er so gelobt wird", so ein Insider gegenüber der Bild. Fernab der Kameras sieht die DSDS-Welt also anscheinend ganz anders aus. Harmonie pur scheint es zwischen den Kandidaten nicht zu geben. Ob diese möglicherweise nur neidisch auf Severinos Erfolg sind?

Angeblich gebe es einen anderen Grund: "Er ist einfach total falsch und spielt nur eine Rolle. Aber die Menschen merken das einfach nicht." Fakt ist, dass es hinter den Kulissen wegen Severino reichlich Zoff zwischen den Kandidaten gibt. Er sei bei vielen Kandidaten sehr unbeliebt.

Zuvor machte er schon Schlagzeilen, weil er sich noch vor Gericht verantworten muss: Angeblich habe er sich mit Telefon-Betrügerei das Geld älterer Damen ergaunert. Bis zum Gerichtsurteil gilt natürlich die Unschuldsvermutung.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Severino Seeger mit seiner Ehefrau ReaGetty Images/ Sascha Steinbach
Severino Seeger mit seiner Ehefrau Rea
Severino Seeger im DSDS-Finale 2015Alexander Koerner / Getty Images
Severino Seeger im DSDS-Finale 2015
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de