Let's Dance gehört zu den beliebtesten Unterhaltungsshows, die RTL zu bieten hat. Tolle Tänze, ins Blut gehende Rhythmen und coole Jury-Sprüche bringen dem Zuschauer großes Entertainment in die Wohnzimmer. Dieses Vergnügen soll ab sofort auch Hörgeschädigten zugänglich gemacht werden. Bereits am Freitag wird "Let's Dance" mit Untertiteln zu sehen sein.

Massimo Sinató und Minh-Khai Phan-Thi
Sascha Steinbach / Getty Images
Massimo Sinató und Minh-Khai Phan-Thi

Wie DWDL berichtet, macht die Tanzshow damit als erste untertitelte Liveshow den Anfang, im Herbst sollen weitere Show-Events auf diese Art ausgestattet werden. Im Vergleich zum Vorjahr will RTL das Angebot an Untertiteln um 30 Prozent ausbauen. Neben der von Sylvie Meis (37) und Daniel Hartwich (36) moderierten Sendung werden auch die EM-Qualifikationsspiele, die Sonntagsspielfilme und die US-Erfolgsserie Bones untertitelt. Auch bei RTL Nitro und Vox werden einzelne Programme, allen voran Serien, so für Hörgeschädigte aufbereitet. Bei Super RTL und RTL II werden Primetime-Filme am Wochenende den Anfang machen.

Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich
WENN
Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich

Bei "Let's Dance" wird das neue Konzept also bereits diesen Freitag, den 8. Mai, angewendet. Eine besonders lustige Herausforderung dürfte dabei wohl die Untertitelung von Juror Jorge Gonzalez (47) sein.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.