Miranda Cosgrove (21) kann endlich aufatmen, in letzter Zeit hatte sie es wirklich nicht leicht. Sie musste in den letzten Monaten mit der stetigen Angst leben, von einem Stalker angegriffen zu werden. Der näherte sich ihr immer wieder auf unangenehme Weise, bis sie mit einer gerichtlichen Verfügung erwirken konnte, dass er sich ihr nicht mehr nähern darf. Daran gehalten hatte sich der Mann nicht und muss jetzt mit den Konsequenzen rechnen.

Miranda Cosgrove
Adriana M. Barraza/WENN.com
Miranda Cosgrove

Im Oktober konnte der einstige "iCarly"-Star erreichen, dass sich der Stalker nur noch auf gut 90 Meter nähern darf. Im Februar allerdings hielt der kranke Mann sich nicht an diese gerichtliche Anordnung und stalkte die arme Miranda erneut. Ausgerechnet im Disneyland kam ihr der verrückte Fan im Februar zu nahe, wie TMZ berichtet. Jetzt wurde der Stalker zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, die allerdings zur Bewährung ausgesetzt wurde. Sollte er sich also in dieser Zeit noch einmal was zu Schulden kommen lassen, wird es richtig ernst für den Mann.

Miranda Cosgrove
Nikki Nelson / WENN.com
Miranda Cosgrove
Miranda Cosgrove
FayesVision/WENN.com
Miranda Cosgrove