So langsam entwickelt sich bei Newtopia ein reges Kommen und Gehen, wenn es um die Pioniere geht. Statt einer eingeschworenen Gemeinde wechseln die Kandidaten des TV-Projekts immer wieder. Schon häufiger wollten Kandidaten freiwillig gehen, wurden rausgewählt - oder im Einzelfall wie Candy - rausgeschmissen. Jetzt wirft wieder jemand freiwillig das Handtuch: Christian alias Kalle verlässt Newtopia.

Sat.1

Wie nun auf der offiziellen Newtopia-Seite verkündet wurde, folgte Kalle dem Ruf seiner Familie und packte seine Sachen. Er war von Anfang an dabei und hat über 80 Tage durchgehalten und gehörte mit seinen landwirtschaftlichen Kenntnissen fest zur Gruppe dazu. Doch auch wenn er sich ums liebe Getier kümmern konnte und Freundschaften geschlossen hat, hatte er doch aus Sehnsucht nach seiner Familie immer wieder mit dem Gedanken gespielt, "Newtopia" zu verlassen. Nun machte er Ernst. Es gab wohl noch eine Runde Sport, denn er hat sich in den letzten Wochen vorgenommen, abzunehmen, ein letztes gemeinsames Mittagessen und dann folgte der Abschied, bei dem bei Kalle und den Pionieren die eine oder andere Träne kullerte, besonders Peyman ging der Ausstieg von Kalle nahe.

SAT.1

Doch ob es wirklich nur die Sehnsucht nach der Familie war, die ihn gehen ließ? Auf seiner Facebook-Seite heißt es: "Dies hat Gründe, die mit dem Projekt selbst und seiner Einstellung zu tun hatten." Um was genau es geht, soll heute noch erklärt werden.

SAT.1