Viele Fans können es immer noch nicht fassen und auch für die Serienverantwortlichen ist diese Entscheidung nur schwer zu verdauen: Nach sechs wundervollen Staffeln steigt Nina Dobrev (26) bei Vampire Diaries aus. Auch wenn es für die Schauspielerin an der Zeit ist, neue Wege einzuschlagen, ganz leicht fällt der Abschied Nina natürlich nicht, wie sie in ihrem ersten offiziellen Interview nach Bekanntgabe ihres Ausstiegs verdeutlichte.

Nina Dobrev und Michael Trevino
Facebook / Nina Dobrev
Nina Dobrev und Michael Trevino

"Es war eine wunderbare Reise", erzählte die Beauty gegenüber The Hollywood Reporter, "aber letztendlich bin ich nun mal nicht wirklich ein Vampir. Das Märchen muss zu einem Ende kommen und ein neues Kapitel beginnen." Außerdem erklärte Fan-Liebling Nina, dass für sie schon lange feststand, dass nach ihrem Sechs-Jahres-Vertrag für sie Schluss mit "Vampire Diaries" sei. Deshalb habe sie sich darauf vorbereiten können und hoffe nun sehr, dass auch außerhalb der TV-Show lieb gewonnene Freunde eng mit ihr verbunden bleiben.

Nina Dobrev, Candice Accola und Kat Graham
Instagram/ninadobrev
Nina Dobrev, Candice Accola und Kat Graham

"Ich bin sehr traurig, dass ich nicht mehr jeden Tag mit den Menschen, die mir die liebsten auf dieser Welt sind, verbringen werde, aber dafür haben wir FaceTime und Telefonanrufe", zeigte sich die 26-Jährige hoffnungsvoll und zog anschließend ein schönes und überaus passendes Fazit: "Freundschaften sind wie Vampire. Sie bestehen eine Ewigkeit, wenn sie echt sind."

Nina Dobrev
WENN
Nina Dobrev